Anmelden



Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen, sowie Informationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

Geltungsbereich,  Vertragsabschluss

1. Vertragssprache ist Deutsch.

2. Diese Geschäftsbedingungen der Firma Junske , gelten für alle Verträge die der Kunde mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf dieser Plattform dargestellten Produkte und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

3. Kunden im Sinne der Ziffer 2.1  sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Da gegen ist ein Unternehmer jede natürliche Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluß eines Rechtsgeschäft in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Vertragsabschluß
4. Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den www.ofendichtung.de  zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastaturen und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken Kaufen-Button (bzw. Warenkorb-Button) kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungsseite nochmals nachprüfen.


5. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicher zu stellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von Verkäufer versandten E-Mail empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicher zustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mail zugestellt werden können. (z.B. die Auftragsbestätigung mit dem beigefügten Widerrufsrecht!!)

Preise und Zahlungsbedingungen

6. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der deutschen Umsatzsteuer. Gegebenfalls zusätzlich anfallenden Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Weitere Kosten fallen im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, in Form von Zöllen.

7. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise. Umsatzsteuer wird ausgewiesen, sofern es sich nicht um Ware handelt, die der Differenzbesteuerung gemäß § 25 a UStG unterliegt.

8. für Lieferungen  innerhalb von Deutschland bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an.

Vorauskasse per Überweisung, Pay-Pal

9. Wird ein für ein Produkt zusätzlich ein Versand in das Ausland angeboten, hat der Kunde für Lieferungen in das Ausland folgende Zahlungsmöglichkeiten, sofern in der Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist.

Vorauskasse per Überweisung, Pay-Pal

10. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluß fällig.

11. Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

12. Der Kunde ist zur Aufrechnung nur dann berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt  oder von dem Verkäufer anerkannt ist.

13. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

Liefer und Versandbedingungen

14. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktionen ist die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

15. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den erfolglosen Zustellungsversuch nicht zu vertreten hat oder er hier durch sein Widerrufsrecht ausübt.

Mängelhaftung

16. Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung

17. Für feuerberührte Teile, sind Verschleisteile. Alle Ofenhersteller geben eine Empfehlung ab, indem die Tür- und Kaminglasdichtungen möglichst jährlich zu erneuern ist, um den besten Wirkungsgrad zu erhalten.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
So können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform ( z.B.Brief, Fax, E-Mail ) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246§ 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Firma
Junske
Krefelderstr. 144 , 47226 Duisburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:02065/9277444
Fax: 02065/9277445

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwas im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum nehmen und alles unterlassen, war deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.  Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrecht

Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so werden ihm bei der Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt und wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn , dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In diesem Fall trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

Zahlungen mit Paypal.

Die Zahlung und Rückgabe mit Paypal ist Gebührenpflichtig.

Bei Warenumtausch trägt der Käufer/Endverbraucher die erneuten Fracht-/Transportkosten.


Ende